Was bedeutet Fitness für mich?

Es ist wieder Zeit für eine Blogparade :) Ihr habt ja sicher schon mitbekommen dass ich sehr gerne bei Blogparaden mit mache :)
Dieses mal ist die Parade von Fitness Filet - "People of Fitness" , zur Website hier lang. 

Was bedeutet Fitness also für mich?
Man kommt ja in der heutigen Zeit gar nicht mehr drumrum sich darüber Gedanken zu machen, über all wird Werbung für diverse Programme gemacht und Nahrungsergänzungsmittel die uns FIT machen sollen. 
Für mich bedeutet Fitness in erster Linie Gesundheit, Wohlbefinden und dass mein Körper und Geist im Gleichgewicht sind.  
Dafür muss ich nicht zwangsweise jeden Tag Stunden lang Sport treiben. 
Wer sich auf meinem Blog schon etwas umgeschaut hat, weiß dass ich jeden Tag Yoga mache. 
Fit sein heißt für mich, mich einfach gut und frisch zu fühlen, nicht gleich aus der Puste zu kommen wenn ich doch mal der Bahn hinterher sprinte oder mal ein paar Etagen laufe anstatt den Fahrstuhl zu nehmen. 

Ich mache gerne Sport, aber Fitness bedeutet viel mehr für mich, unter anderem auch mentale Stärke. 

Was nützt mir ein trainierter und fitter Körper wenn mein Geist schläft?  
Ich versuche immer mich weiter zu bilden, mein Wissen zu vertiefen. Mein Geist braucht ebenso Abwechslung und Herausforderungen wie mein Körper. 
Das habe ich besonders gemerkt als ich angefangen habe meinen Blog zu designen und aufzubauen, es gab Dinge (zB. SEO, Newsletterforms, HTML etc.) mit denen ich mich vorher noch NIE beschäftigt habe. 

Also hab ich einfach angefangen und gelernt, wie bei einer neuen Sportart die man erlernen möchte. 
Ich fordere meinen Körper und Geist gern heraus um zu sehen was Wir (ich, mein Körper und mein Geist) alles erreichen können, am Ende bin ich super stolz auf darauf.

Vor circa 2 Jahren habe ich an einer Freeletics Challenge teilgenommen, es ging darum bestimmte Übungen 500 Mal zu absolvieren. 
Ich habe sie ALLE bewältigt, danach war ich absolut KO aber sowas von stolz, auf meinen Körper, meinen Geist, mich und vor allem auf mein Durchhaltevermögen. 

Es ist faszinierend was man alles schaffen kann wenn man fest an sich glaubt!  

Wer mein Meet-Up gelesen hat weiß dass ich nicht so raus gehen kann wie ich gerne möchte, aber ich versuche dennoch immer viel frische Luft zu bekommen. Frische Luft trägt bei mir enorm zu einem fitten Gefühl bei, und wenn ich nur früh morgens bei offenem Fenster oder auf meinem Balkon Yoga mache, danach fühl ich mich frisch und gestärkt für den Tag.

Meine Motivation meinen Körper und Geist fit zu halten ist das Wohlbefinden was dadurch entsteht, mein Selbstbewusstsein wächst und das fühlt sich einfach gut an.

Vor einiger Zeit habe ich noch eine zusätzliche Motivation gefunden, die App heißt YAS, dort kann man sein Fitnessarmband / Uhr etc. synchronisieren und erhält Punkte für gelaufene Schritte und absolvierte Workouts. Diese Punkte kann man in Gutscheine eintauschen, z.B. 20€ Rabatt bei einem Mobilen Massage Dienstleister.
Das ganze ist kostenlos und in unregelmäßigen Abständen gibt es extra Challengens wo es darum geht in einem bestimmten Zeitraum eine bestimmte Anzahl an Schritten zu laufen, bei Erfolg gibt es Extrapunkte und man kann etwas gewinnen :)  

Mein Ziel ist es bis ins hohe Alter fit zu bleiben und mich vor allem auch fit zu fühlen, daran arbeite ich jeden Tag :)

  "Happiness is not something ready made. It comes from your own actions" - Dalai Lama 

 

xoxo, Kristina  

 

ps: Ich hoffe ich konnte Euch mit diesem Beitrag motivieren und oder inspirieren selbst auch mal über dieses Thema nach zu denken :)
Wer was zu sagen hat, ab damit in die Kommentarbox oder direkt zu mir :)