Wochenrückblick

Heute gibts mal wieder einen Wochenrückblick, die erste Augustwoche war so schnell vorbei. 
Alles was passiert ist, was mich genervt hat und was toll war erzähle ich Euch jetzt :) 

Insgesamt war meine Woche weder gut noch schlecht, es gab von allem etwas. 

Mein Montag war recht entspannt, ich hab mir etwas Ruhe gegönnt, Nachmittags konnte ich endlich meine neue Brille abholen :D Den Abend hab ich mit meinem Freund vorm TV ausklingen lassen. 
Dienstag war toll, denn ich hatte sage und schreibe 3,000 Besucher auf meinem Blog. Ich weiß nicht was los war, aber ich hätte platzen können vor Stolz :D
Meine Monster ärgerten mich die ganze Woche über mal mehr mal weniger schlimm, was ich aber durchweg gemerkt habe, dass ich kaum etwas essen konnte :( Meine Übelkeit war im Grunde immer präsent. 
Somit hab ich in dieser Woche auch relativ wenig unternommen, mein Lieblingsplatz war meine Couch. 
Aber ich versuche ja nun immer dagegen anzukämpfen mit allen Mitteln die ich habe, so habe ich es dann trotz allem geschafft 3 Beiträge zu schreiben und mein Instagramprofil zu pflegen.
Habt Ihr mein neues Feed Design schon gesehen? 
Wenn man so ein Kopf Mensch ist wie ich, ist man niemals 100% mit irgendetwas zufrieden. 
Bin für jede Art von Feedback dankbar, gern auch konstruktive Kritik! 

Ach ja, mein Outfit of the Week hab ich mit meinem Freund zusammen auch noch geshootet, wieder mal früh morgens. Wer schon öfters hier war weiß dass ich fast ausschließlich morgens shoote :) 
Den Beitrag zu meinem Outfit of the Week findet Ihr hier

Der Samstag war wirklich absolut durchwachsen, eigentlich wollte ich wieder zu meiner lieben Franzi, meine Bräune erneuern lassen, aber mit ging es absolut nicht gut, also hab ich den Termin abgesagt :( 
Aber mein Freund hat mich trotz allem rausgeschleppt, da wir noch etwas in der Apotheke abholen mussten.
Ich starte am Montag nämlich einen Selbstversuch in Sachen Zahngesundheit - Remineralisierung und Co.
Dazu in einem extra Beitrag in den kommenden Wochen näheres. 
Also fuhren wir in die Stadt, und was macht man als Frau wenn man schon mal drin ist im Einkaufscenter? Genau, shoppen xD
Allerdings wurde ich von mehreren Panikattacken heimgesucht :( Es ist wirklich ultra anstrengend die ganze Zeit dagegen anzukämpfen und sich zu darauf zu konzentrieren nicht zu sehr "durchzudrehen".  So ging ich zitternd und überanstrengt durch die Läden, früher bin ich immer fluchtartig direkt zum Auto gelaufen, heute versuche ich mich zu entspannen und einfach weiter zu gehen. Das ist nicht immer einfach und auch nicht immer so umsetzbar wie ich das gerne hätte. 
Ich konnte aber trotzdem das ein oder andere schöne Teil ergattern :D
Nach dem wir alles erledigt hatten fuhren wir dann endlich wieder nach Hause in meine Wohnung. 
Und da bin ich dann auch kurze Zeit später einfach weggenickt. 
Mein Freund hat noch Pizza geholt zum Abendessen und somit war der Samstag auch schon wieder vorbei. 
Heute fühle ich mich als wäre ich gestern 3 Marathons gerannt gemischt mit einem Katergefühl :( 
Und meine To Do Liste für heute ist alles andere als klein, aber ich bin stark und wühle mich da irgendwie durch! 

Wir war Eure Woche? Lasst es mich wissen mit einem Kommentar :) 

xoxo, Eure Kristina